Logo mobiheat, mobile Energiezentralen

Biogas-Großanlage erhält Starthilfe durch mobiheat-Heizcontainer

Eine mobile 600 kW-Heizzentrale von mobiheat sorgte bei der Inbetriebnahme der Biogasanlage in Egg bei Mammendorf für die richtige Betriebstemperatur im Fermenter. Schließlich sollte die von Abel ReTec GmbH & Co. KG projektierte und von der BGA Mammendorf GmbH & Co. KG betriebene Anlage sobald wie möglich Biogas erzeugen, das dort aufbereitet und in Erdgasqualität ins Verteilernetz eingespeist wird.

Regenerative Energie für Herzogenaurach

Besonderheit an diesem Biogasprojekt: Das in Egg eingespeiste Biomethan wird die Einwohner im fränkischen Herzogenaurach mittels Kraft-Wärme-Kopplung für mindestens 20 Jahre lang mit regenerativer Energie in Form von Strom und Wärme versorgen. Jährlich soll die Anlage rund 3 Millionen m³ Biomethangas erzeugen, womit rund 3000 Vier-Personen-Haushalte mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Dies bedeutet eine Einsparung von ca. 7500 Tonnen Kohlendioxid im Vergleich zu fossilen Brennstoffen.

Aufheizhilfe schafft ideales Klima für Gärprozess

Damit dieses Vorzeigeprojekt der interkommunalen Zusammenarbeit für die Energiewende beginnen konnte, kam der mobiheat Heizcontainer über einen Zeitraum von rund 8 Wochen als Aufheizhilfehilfe zum Einsatz, welche für die nötige Temperatur sorgte und somit für die im Fermenter befindlichen Bakterien das nötige Temperaturklima schuf, um den Gärprozess in Schwung zu bringen. Anschließend wird der Prozess über die Abwärme des auf dem Anlagen Grundstück installierten Biogas-BHKW auf Temperatur gehalten.

Aber auch in Übergangsphasen, wie Reparaturen und Wartungen an der Anlage, können die mobiheat Wärmeerzeuger zuverlässig und schnell eingesetzt werden.

Fullservice der Wärmedienstleistung

Denn schnell ist das mobiheat-Team mit dem Heizmobil (100 bis 2.000 kW) vor Ort und sorgt durch seinen Fullservice, - der vom Aufbau über Inbetriebnahme und Einweisung bis hin zum Abbau und 24-h-Notrufservice reicht – für zuverlässige Übergangswärme.

Für einen schnellen Anschluss und die hohe Betriebssicherheit der Heizzentralen garantiert die Ausrüstung mit bereits integrierten Hydraulikbauteilen wie Membran-Ausdehnungsgefäß und Umwälzpumpe sowie alle nötigen Sicherheitseinrichtungen.

Heizcontainer vor Biogasanlage
Heizcontainer vor Biogasanlage
Heizcontainer auf LKW