Logo mobiheat, mobile Energiezentralen

Die Grüne Alternative

mobiheat entwickelt mobilen Pellets Heizcontainer

Als Spezialist für mobile Heizzentralen hat mobiheat unter seiner Produktlinie „green line“ nun ein einzigartiges Produkt auf den Weg gebracht. Mit dem MHP300 ist es erstmals gelungen, eine leistungsstarke, mobile Heizzentrale zu entwickeln, die mit einem regenerativen Brennstoff (Holzpellets) befeuert wird und deren komplette Technik sowie das Brennstofflager in einem Container vereint ist.

mobiheat Pellets Heizcontainer
Produktneuheit: Der mobile Pellets Heizcontainer mit 300 kW

MHP300 - eine leistungsstarke Heizzentrale für regenerative Brennstoffe

Versehen mit einem Zyklonabscheider, der eine feinstaubfreie Verbrennung garantiert, arbeitet der MHP300 besonders umweltschonend und ist mit einer Leistungsstärke von 300 kW die „grüne Alternative“ zu herkömmlichen öl- oder gasbefeuerten Heizzentralen. Über die verbaute Förderspirale wird das Brenngut automatisch aus dem Brennstoffbehälter zum Brenner transportiert. Der Brennstoffbehälter ist ebenfalls in die Heizzentrale integriert. Ein externer Pelletbehälter ist somit nicht erforderlich. Der Brennstofftank hat ein Fassungsvermögen von etwa 6 Tonnen Pellets, was einer Betriebszeit von rund 100 Stunden bei voller Leistung entspricht. Der Füllstand wird automatisch von Sensoren ermittelt, kann aber auch manuell über Schaugläser kontrolliert werden. Zur Befüllung des Brennstoffbehälters bietet der Heizcontainer zwei Möglichkeiten. Der MHP300 verfügt über einen Einblasstutzen, über den der Tank mittels eines Gebläses gespeist werden kann. Außerdem befindet sich auf der Oberseite der Heizzentrale eine Luke, die eine Befüllung von oben, beispielsweise aus Big-Bags, ermöglicht.

Produktneuheit: Der mobile Pellets Heizcontainer mit 300 kW

Versehen mit einem Zyklonabscheider, der eine feinstaubfreie Verbrennung garantiert, arbeitet der MHP300 besonders umweltschonend und ist mit einer Leistungsstärke von 300 kW die „grüne Alternative“ zu herkömmlichen öl- oder gasbefeuerten Heizzentralen. Zudem ist die umweltfreundliche Containerheizung mit einem Druckhaltesystem und einer Umwälzpumpe für einen gemischten Heizkreis ausgestattet. Die Heizzentrale für regenerative Brennstoffe wird, wie andere bewährte mobiheat-Heizzentralen, mit flexiblen Schläuchen mit dem Heizsystem verbunden.